A/B-Tests auf Landingpages zur Lead-Generierung sind besonders effizient. Aufwände sind gering und statistisch signifikante Ergebnisse können schnell erzielt werden, da Leads oft einfacher zu generieren sind als Sales.

Nicht alle Leads sind jedoch gleichwertig. Manche werden zu Sales, andere sind vollkommen wertlos, da beispielsweise die Kontaktdaten erfunden sind. Für die Auswertung von A/B-Tests bedeutet dies, dass nur wertvolle Leads als tatsächliche Conversions gezählt und der jeweiligen Testvariante zugeschrieben werden sollten.

In diesem Praxisguide zeigen wir deshalb Schritt für Schritt, wie Sie qualitativ hochwertige Leads als KPIs für A/B-Tests verwenden können.

Inhaltsverzeichnis

  • 1 Einleitung
  • 2 Wann sind diese Analysen sinnvoll?
  • 3 Beschreibung des Ablaufs
  • 4 Anpassung der Vielen-Dank-Seite
    • 4.1 In Datenbank schreiben
    • 4.2 In Webanalyse-Tool speichern
  • 5 Qualität der Leads zurückspielen
  • 6 Statistische Signifikanz neu berechnen

Medienpartner

Agenturpartner