Emotionen spielen bei allen menschlichen Entscheidungen eine große Rolle – auch für das Verhalten auf Websites. Positive Emotionen animieren Menschen oft zu annähernden Handlungen. Negative Emotionen führen dagegen zu Handlungslosigkeit, destruktivem Verhalten oder Rückzug. Unser Praxisguide zeigt Ihnen, wie Sie davon bei der Optimierung Ihrer Website profitieren können.

In diesem Praxisguide „Emotionale Optimierung“ erfahren Sie alles, zu diesen Themen:

  • ✔ Einfluss von Emotionen auf Website-Besuchern
  • ✔ Wie Sie die emotionale Optimierung zur Verbesserung Ihrer Conversion-Rate einsetzen
  • ✔ Rolle der emotionale Optimierung im Optimierungsprozess
  • ✔ Welche verschiedenen emotionalen Effekte Sie zur positiven Verhaltensbeeinflussung einsetzen können

 

Diese emotionalen Effekte werden ausführlich diskutiert und die Anwendung zur Optimierung von Website erläutert:

  1. Primacy-Effekt
  2. Message-Match-Effekt
  3. BILD-Effekt
  4. Das Gehirn erkennt Gesichter und deren Emotionen sehr effektiv
  5. Gesichter ziehen alle Aufmerksamkeit auf sich
  6. Gaze Cueing
  7. Angebotene Lösungen werden oft positiver bewertet als aufgezeigte Probleme
  8. Fokus-Effekt
  9. Affective Fluency
  10. Vertrauen kann durch positive Emotionen erzeugt werden
  11. Recency-Effekt
  12. IKEA-Effekt

Personen, die von diesem Report profitieren

  • Conversion Manager
  • Online Marketing Manager
  • Shop Manager
  • Head of Online-Marketing und E-Commerce
  • Shopbetreiber

Inhaltsverzeichnis

  • 1 Was ist emotionale Optimierung?
  • 2 Der Einfluss von Emotionen auf den Verkaufserfolg
    • 2.1 Positive TV-Spots sorgen für mehr Verkäufe
    • 2.2 Positive Emotionen sorgen für bessere Conversion-Rates auf Landingpages
      • 2.2.1 Beschreibung des Versuchsaufbau
      • 2.2.2 Folgerungen für die Conversion-Optimierung
  • 3 Vorgehen und Ablauf der emotionalen Optimierung
    • 3.1 Die Rolle der emotionalen Optimierung in der Website-Optimierung
    • 3.2 Zielsetzung der emotionalen Optimierung
  • 4 Psychologische Effekte und wie Sie diese auf Ihrer Website einsetzen
    • 4.1 Primacy-Effekt – Der erste Eindruck zählt
    • 4.2 Message-Match-Effekt – Kommunizieren Sie Ihre Message gezielt und emotional
    • 4.3 Der BILD-Effekt – große Schrift wirkt.
    • 4.4 Das Gehirn erkennt Gesichter und deren Emotionen sehr effektiv
    • 4.5 Gesichter ziehen alle Aufmerksamkeit auf sich
    • 4.6 Gaze Cueing – Gesichter lenken Blicke auf Ihr Angebot!
    • 4.7 Lösungen anbieten oder Probleme aufzeigen?
    • 4.8 Fokus-Effekt
    • 4.9 Affective Fluency
    • 4.10 Vertrauen durch Emotionen erzeugen
    • 4.11 Recency-Effekt
    • 4.12 Der IKEA-Effekt
  • 5 Grenzen der emotionalen Optimierung
    • 5.1 Grenzen der Laborverfahren
    • 5.2 Grenzen des Einsatzes von psychologischen Effekten und Prinzipien
  • 6 Checkliste

Medienpartner

Agenturpartner