Dieser Praxisguide unterstützt Sie dabei, einen Datalayer in Ihre Website und Ihren Onlineshop zu integrieren, wie er beispielsweise für ein Tag-Management-System (TMS) benötigt wird.

Ein Datalayer ist besonders für

  • das Tag Management,
  • das Targeting und
  • die Personalisierung

sinnvoll, da durch ihn später deutlich effizienter und schneller gearbeitet werden kann. Unser Praxisguide zeigt Ihnen anhand vieler Beispiele, wie ein Datalayer funktioniert und welche Daten Sie dort zur Verfügung stellen sollten. Alle Kapitel sind so angelegt, dass Sie Ihren eigenen Data Layer auf der Basis dieses Praxisguides entwickeln können. Viele Kapitel können Sie einfach in Ihre Anleitung für die IT kopieren.

Inhaltsverzeichnis

  • 1 Ausgangslage und Ablauf
  • 2 Wieso überhaupt ein Data Layer?
    • 2.1 Einsatz für das Tag Management
    • 2.2 Einsatz für das Targeting/Personalisierung
  • 3 Technische Grundlagen
    • 3.1 Das JavaScript-Objekt
    • 3.2 Wie wird der Data Layer befüllt?
      • 3.2.1 Definition des Data Layers beim Laden der Seite
      • 3.2.2 Definition des Data Layers nachdem die Seite geladen wurde
    • 3.3 Position des Data Layers in Quelltext
    • 3.4 Sollen alle Informationen in den Data Layer geschrieben werden?
  • 4 Beispielhafter Data Layer für einen Online-Shop
    • 4.1 Seitenübergreifend
      • 4.1.1 Eigenschaften der aktuellen Seite
      • 4.1.2 Eigenschaften des Besuchers
      • 4.1.3 Warenkorb
    • 4.2 Produktdetailseite
    • 4.3 Kategorieseite
    • 4.4 Suchergebnisseite
    • 4.5 Vielen-Dank-Seite

Medienpartner

Agenturpartner