Sieben Todsünden der Conversion-Optimierung – Teil IV: Feigheit

Marketer sind feige! Zugegeben, das ist eine harte Aussage. Eine falsche Aussage ist es nicht. Mit Feigheit meinen wir zwei Dinge: a) Marketer, die einen Relaunch ihrer Website planen, verlieben sich manchmal so sehr in ein neues Design, dass sie es nicht testen. Sie fürchten sich vor dem Ergebnis. Und dann merken sie vielleicht viel zu spät, dass ihre Kunden die Liebe zu jenem Design gar nicht teilen. b) Marketer testen beispielsweise die Positionierung mancher Website-Elemente wie etwa des Einkaufskorbs eines Onlineshops nicht, weil alle Konkurrenten diesen Korb nach rechts oben setzen. Das muss schon richtig sein, wenn es alle machen! Muss es das? Oder ist es vielleicht doch Feigheit, nicht einmal eine andere Positionierung auszutesten? Apropos Feigheit: Willkommen bei einer weiteren Todsünde der Conversion-Optimierung.

Die Liebe zum eigenen Design

Ja, Webdesigner verlieben sich bisweilen in ihr eigenes Design. Und Marketer verlieben sich bisweilen in das Design ihrer Webdesigner. Das ist kein Grund für Eifersuchtsdramen, aber bisweilen eine Gefahr. Man sieht ein neues Design, hält es für sehr gut und denkt, es MUSS einfach für die optimale Conversion-Rate sorgen. Man testet nicht, weil man so verliebt, so überzeugt vom Webdesign ist, dass man einfach denkt, alle müssen genau dasselbe empfinden. Vielleicht fürchtet man ja im hintersten Winkel seines Bewusstseins, es könnte anders sein. Aber irgendwie traut man sich nicht, das geliebte Webdesign einem Test durch Kunden oder potenzielle Kunden auszusetzen. Es könnte ja durchfallen. Nichts für ungut, aber das ist Feigheit und hält davon ab, nach dem Design für die optimale Conversion-Rate zu suchen.

Ein Beispiel für einen gelungenen Website-Test

Wir wissen nicht genau, ob das Unternehmen AquaSoft sein altes Webdesign geliebt hat. Sagen wir einfach, das Unternehmen war nicht ganz unzufrieden mit der Produktübersichtsseite seines Onlineshops.Ganz zufrieden war es Gott sei Dank aber auch nicht, weshalb es alte und neue Designelemente einigen A/B Tests mit der Software „Visual Website Optimizer“ unterzog. Aufgrund der Testergebnisse und der Konsequenzen änderte sich die Website schließlich ebenso deutlich wie die Conversion-Rate des Shops. Letztere stieg um zwanzig Prozent. Wäre das Unternehmen AquaSoft so verliebt ins alte Webdesign gewesen, dass es jeden Test gescheut hätte, wäre es zu diesem Anstieg niemals gekommen.

Die Angst vor dem Anderssein

Reden wir über die zweite Feigheit, die Feigheit, das scheinbar Unmögliche zu denken. Nehmen wir als Beispiel den Einkaufskorb, der zum Onlineshop gehört wie die Bäume zum Wald. In den allermeisten Fällen befindet sich dieser Einkaufskorb rechts oben im Shop. Da gehört er hin! Da gibt es nichts zu diskutieren. Und da gibt es auch nichts zu testen. Rechts oben! Das machen alle so. Ist es nicht irgendwie Feigheit, niemals daran zu denken, die Dinge könnten anders sein? Der Shop BabyAge.com probierte dieses Anders einfach aus. Er platzierte seinen Einkaufskorb nach links oben und verzeichnete damit beim A/B Test eine um 16,7 Prozent gestiegene Conversion-Rate. Was lernen wir: Seid nicht feige. Scheut keine Tests, nur weil ihr euer Webdesign liebt. Und denkt manchmal das Undenkbare und probiert es aus. Alles andere ist Feigheit und Feigheit ist eine Todsünde der Conversion-Optimierung.

Der Autor

Jörg Dennis Krüger - CEO ConversionBoosting GmbH

Jörg Dennis Krüger
CEO ConversionBoosting GmbH

Mehr Informationen

Jörg Dennis Krüger ist einer der Pioniere der Conversion-Optimierung in Deutschland und Autor des Bestseller-Buches "Conversion Boosting mit Website Testing". Bevor er das Unternehmen ConversionBoosting gründete, war er u.a. Leiter der Abteilung "Conversion Optimierung" beim Performance-Marketing-Netzwerk QUISMA, Abteilungsleiter Websites beim Autovermieter Sixt und Abteilungsleiter Performance-Marketing beim Freizeitmarktplatz Regiondo.

ConversionBoosting KNOW - Kostenloses Praxiswissen für Ihre Conversion-Optimierung

ConversionBoosting KNOW

  • Praxisnahes Wissen für bessere Conversion-Optimierung
  • über 100 Dokumente und 50 Videos
  • vollständig kostenlos
Alle Inhalte ansehen

ConversionBoosting