Themenübersicht

Landingpage-Optimierung

Die Landingpage-Optimierung ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Conversion-Rate. Unternehmen, die ihre Landingpage optimieren, verzeichnen tatsächlich höhere Abschlussquoten.

Mehr Dokumente anzeigen

Professionell gestaltete Landingpages verzeichnen nicht nur höhere Umsätze und qualifiziertere Leads, sie werden auch von den Suchmaschinen wie Google leichter gefunden und besser platziert. Wer seine Landingpage optimieren möchte, muss deshalb verschiedene Punkte beachten.

Landingpage optimieren durch Benutzerfreundlichkeit

Barrierefreiheit und Usability sind wichtige Schlagwörter bei der Landingpage Optimierung. Wenn der Besucher sich auf Ihrer Webseite wohlfühlt und das Gesuchte schnell findet, wird er eher zum Kauf bereit sein.

Interessenten, die sich auf der Webseite nicht zurechtfinden, weil die Seite zu unübersichtlich, die Schrift zu klein und die Lesbarkeit beeinträchtigt ist, werden hingegen weiterklicken.

Effektive Marketingaktionen durch Landingpage.Optimierung

Wer seine Marketingkampagnen genau aufeinander abstimmt und Werbemittel und Landingpage synchronisiert, erreicht eine höhere Kaufbereitschaft bei den Kunden. Warum? Die Entscheidung bis hin zum Kauf eines Produktes verläuft in mehreren Schritten. Nur wenn diese optimal verkaufspsychologisch aufeinander aufbauen, erzielt man die gewünschte Abschlussquote.

Landingpage optimieren durch gut formulierte Texte

Die Inhalte sind das A und O einer Landingpage. Jede Landingpage Optimierung sollte daher zum Ziel haben, das Angebot klar und deutlich herauszustellen. Die Überschriften müssen zum Weiterlesen animieren. Die Produktvorteile sollten in Listenform dargestellt werden, damit der Interessent das Wesentliche rasch erfasst, ohne lange lesen zu müssen. Je kürzer der Text, desto besser verkauft er.

Landingpage optimieren: Ordnung erhöht die Übersichtlichkeit

Strukturieren Sie Ihre Texte und Produktvorteile übersichtlich. Der Besucher Ihrer Landingpage möchte keinen langen Text lesen. Er möchte lediglich so schnell wie möglich wissen, warum das angebotene Produkt oder die Dienstleistung für ihn von Vorteil ist.

Aufzählungen, Listen und Tabellen helfen dabei. Sie lenken das Auge und ermöglichen es dem Leser, die Vorteile auf einen Blick zu erfassen. Eine Landingpage Optimierung betont immer den Nutzen für den Kunden und lenkt ihn direkt zum Kauf.

Landingpage optimieren: Fasse dich kurz!

Alles, was nicht unbedingt notwendig ist, sollte auf einer Landingpage weggelassen werden. Wer hier landet, möchte nicht abgelenkt werden.

Er sucht lediglich die Antwort auf drei Fragen: Warum benötige ich das Produkt und wie kann mir das Produkt bei meinem Problem helfen? Was kostet es? Wo kann ich es kaufen?

Landingpage optimieren mit Call-to-action

Vergessen Sie nicht, dem Kunden am Schluss zu sagen, was er nun tun soll. Call-to-action bedeutet, eine eindeutige Handlungsanweisung vorzugeben: „Melden Sie sich hier an“, „Bestellen Sie jetzt“, „Rufen Sie uns an“. Solche Aufforderungselemente spielen eine ausgesprochen wichtige Rolle bei der Landingpage Optimierung.

Landingpage optimieren: Ziel Conversions

Das Ziel einer jeden Landingpage Optimierung lautet Umsatz. Der Besucher der Landingpage soll das Produkt kaufen.

Wer eine Landingpage gestaltet, muss die Landingpage optimieren im Hinblick auf dieses Ziel. Er muss den Besucher auf schnellstem Wege zum Ziel führen.

ConversionBoosting