Conversion-Tipp der Woche

Auto-Vervollständigung macht Formulare erträglicher

In unserem Conversion-Tipp der Woche geben wir jede Woche einen spannenden Einblick in einen Themenbereich, der mehr Conversions verspricht! In dieser Woche geht es um die Auto-Vervollständigung bei Formularen und wie Sie den Besuchern die Eingabe der Daten in Formularen so einfach wie möglich machen.

Formulare auszufüllen ist nervig und fehleranfällig. Es sollte Besuchern deshalb besonders einfach gemacht werden.

Auto-Vervollständigung ermöglichen

Alle modernen Browser bieten Nutzern hierzu die Möglichkeit, eingegebene Daten zu speichern. Diese Daten können dann automatisch in andere Formulare übernommen werden und so viele Felder automatisch befüllt werden. Dies spart Besuchern Arbeit und reduziert die Wahrscheinlichkeit für fehlerhafte Angaben.

Kontrolle der Auto-Vervollständigung

Überprüfen Sie deshalb, ob Ihre Formulare automatisch mit vorigen Eingaben ausgefüllt werden. Nachdem eine Eingabe (zum Beispiel der Vorname) korrekt gemacht wurden, sollten alle anderen Formularfelder auf einmal ausgefüllt werden. Ist die Auto-Vervollständigung nicht korrekt konfiguriert, werden entweder keine Felder vorausgefüllt oder es werden nicht alle Felder auf einmal ausgefüllt.

Ursachen, weshalb die Auto-Vervollständigung nicht klappt

Es gibt zwei Ursachen, weshalb die Auto-Vervollständigung nicht korrekt funktioniert.

Erstens wurden die Formularfelder nicht richtig gekennzeichnet. Das heißt, ein Formularfeld wurde zum Beispiel nicht als Telefonnummer gekennzeichnet. Sprechen Sie mit einem Webentwickler, dass die Felder mit dem Attribut “autocomplete=’abc” versehen werden. (Werte für “abc” lauten zum Beispiel “tel”, “email” oder “postal-code”.)

Zweitens kann es sein, dass die Auto-Vervollständigung explizit unterbunden wurde. Dies ist nur in sehr wenigen Fällen sinnvoll. (Ein Captcha-Feld hat zum Beispiel nie den gleichen Wert, Auto-Vervollständigung ist deshalb nicht sinnvoll.) Manche Webentwickler nehmen diese Änderung aus einem vagen Sicherheitsempfinden vor. Die Daten der Auto-Vervollständigung wurden jedoch vom Besucher explizit und nur im eigenen Browser gespeichert. Es gibt keinen Grund, diese Daten auszulesen.

Kostenlos downloaden

Mehr Wissen zur Optimierung Ihrer Formulare finden Sie im ConversionBoosting-Praxisguide „Formulare auf Landingpages“. Im Praxisguide erfahren Sie, wie Sie die Auto-Vervollständigung am besten realisieren und erhalten Tipps und Tricks zur allgemeinen Gestaltung und Funktionalität der Formulare. Wir wünschen Ihnen mehr Conversions!


Praxisguide kostenlos herunterladen

Der Autor

Julian Kleinknecht - CRO ConversionBoosting GmbH

Julian Kleinknecht
Geschäftsführer ConversionBoosting GmbH

Julian hat viele Jahre Erfahrung in den Bereichen Web-Analyse und A/B-Testing und teilt sein Wissen oft bei LinkedIn.

ConversionBoosting als Magazin - gedruckt oder digital
  • 68 Seiten Conversion-Wissen gedruckt oder digital
  • Kostenlos per Post oder als Download

ConversionBoosting