Conversion-Tipp der Woche

Welche Produktempfehlungen sollten auf Produktdetailseiten gezeigt werden?

Produktempfehlungen auf Produktdetailseite helfen Besuchern alternative oder ergänze Produkte zu finden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese optimal auf Produktdetailseiten einsetzen.

Produktempfehlungen auf Produktdetailseiten können grob in zwei Kategorien unterschieden werden, Alternativen und Zubehör.

1. Alternativen

Wenn Besuchern das aktuell angesehene Produkt nicht gefällt kann der Shop alternative Produkte anbieten. Dies macht es wahrscheinlicher, dass Besucher ein passendes Produkt finden.
Alternativen bieten außerdem einen weiteren Navigationsweg. Statt über die Navigation oder die Suche zu navigieren, klicken sich Besucher über die Produktempfehlungen auf den einzelnen Produktdetailseiten durch das Sortiment.

Nur tatsächlich ähnliche Produkte anzeigen

Achten Sie darauf, dass nur tatsächlich ähnliche Empfehlungen angezeigt werden. Diese Anforderungen an die ähnlichen Produkte sollten erfüllt sein:

  • Es sollten Produkte der gleichen Art vorgeschlagen werden.
  • Es sollten Produkte im gleichen Farbton vorgeschlagen werden.
  • Es sollten Produkte zu einem ähnlichen Preis vorgeschlagen werden

2. Zubehör

Zubehör beziehungsweise weitere passende Produkte sollten aus Sicht des Online-Shops zusätzlich zum aktuellen Produkt gekauft werden. Diese Produkte sind häufig ein guter Weg, um den Warenkorbwert zu erhöhen und die Zufriedenheit des Kunden zu steigern.

Zubehör kaufen Besucher häufig spontan ohne große Überlegungen. Hier ist es daher sinnvoll, Besuchern die Möglichkeit zu geben, empfohlene Produkte direkt in den Warenkorb zu legen.


Verfügen die empfohlenen Produkte außerdem über eine signifikante Anzahl an Produktbewertungen, stellen Sie diese in der Nähe der Empfehlung dar. Auf diese Weise können Sie einige Besucher besser überzeugen, diese Produkte direkt in den Warenkorb zu legen, statt sie sich ausführlicher anzusehen.

ConversionBoosting